Kiantama ist in Finnland für seine Beerenprodukte berühmt

Seit 1973 verarbeitet Kiantama Wildbeeren für verschiedene Produkte der Lebensmittel- und Kosmetikindustrie. Die Lage in Kainuu in Finnland ist perfekt, denn gerade in dieser Gegend werden die Meisten Beeren gepflückt.

Kiantama legt grossen Wert auf die Sicherheit der Rohstoffe und der fertigen Produkte. Die Produktion wird sorgfältig auf Qualität im Einklang mit der internationalen Norm ISO 220000 für Lebensmittelsicherheit geprüft.

Bei der Produktion der Beerenprodukte wird das Erhalten der hohen Nährstoffwerte sowie des hervorragenden Geschmacks und schönen Farben gross geschrieben. Die Meisten Beerenarten werden von Hand aus den nordfinnischen Wäldern gepflückt. Am beliebtesten sind Heidelbeeren und Preiselbeeren, dicht gefolgt von Sanddorn und Schwarzen Johannisbeeren.

 

Was macht Kiantama so speziell?

Die wichtigsten Werte von Kiantama sind Reinheit, Bekömmlichkeit, Fairness, Zuverlässigkeit und die Nähe zur Natur.

Die Produkte sind nicht nur frei von GMO, sondern auch Kosher und Halal zertifiziert. Kainuu, der Heimatort von Kiantama, hat eine lange und rege Tradition des Beerensammelns.

Jedes Jahr lädt Kiantama hunderte von ausländischen Beerensammlern in die finnischen Wälder ein, um Beeren während der Saison zu pflücken.


Love Arctic> LoveArctic